Schulkindergärten: Differenzierte Förderung für 4 335 Kinder

Baden‑Württemberg: Betreuung in Kleingruppen – Gut zwei Drittel sind Jungen (21.05.2015)

Rund 3 700 Kinder in Grundschulförderklassen betreut

Baden‑Württemberg: Jungen mit einem Anteil von 67 Prozent deutlich in der Überzahl (21.05.2015)

Kinder- und Jugendrechte: Zweite Regionalkonferenz in Waiblingen

FamilienForschung, Stadt Waiblingen und Sozialministerium erwarten zahlreihe Gäste im Bürgerzentrum (20.04.2015)

Pflegeleistungen für rund 299 000 Menschen

2,8 Prozent der Baden‑Württemberger mit Leistungen aus der Pflegekasse - 42,4 Prozent mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (03.02.2015)

Pflegeeinrichtungen: Über 122 000 Beschäftigte

In den ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen Baden‑Württembergs arbeiten 86 Prozent Frauen – Teilzeitbeschäftigung überwiegt (03.02.2015)

Gesundheitsökonomische Indikatoren für Baden-Württemberg 2014

Im Jahr 2012 wurden in Baden-Württemberg über 38 Mrd. Euro für gesundheitsbezogene Waren und Dienstleistungen ausgegeben. Diese und weitere Indikatoren aus dem Bereich der Gesundheitsökonomie hat das Statistische Landesamt im Auftrag des Sozialministeriums für die vorliegende Broschüre ausgewertet

2014-10-23,

»Kindertagesbetreuung regional«

Der Ausbau der Kindertagesbetreuung steht bundesweit im Fokus der öffentlichen und politischen Diskussion. Die Gemeinschaftsveröffentlichung »Kindertagesbetreuung regional« zeigt, dass die Inanspruchnahme von Angeboten der Kindertagesbetreuung regional unterschiedlich hoch ist.

2013-01-15


© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2015 | ^