Ursache der Behinderung

Schwerbehinderte Menschen in Baden-Württemberg mit gültigem Schwerbehindertenausweis

05 Ursache der Behinderung

Mit einem Anteil von 92 Prozent werden die mit Abstand meisten Schwerbehinderungen durch allgemeine Krankheiten ausgelöst. Nur bei knapp 4 Prozent aller Fälle handelt es sich um angeborene Behinderungen. Anerkannte Kriegs-, Wehrdienst- und Zivildienstbeschädigungen haben einen Anteil von 0,7 Prozent und spielen fast nur bei Männern eine Rolle. Berufskrankheiten und Arbeitsunfälle – einschließlich Verkehrsunfälle, häusliche und andere Unfälle – sind mit einem Anteil von knapp 2 Prozent auch eine eher seltene Ursache einer Schwerbehinderung.

Der hohe Anteil krankheitsbedingter Schwerbehinderungen erklärt sich vor allem durch das starke Gewicht höherer Altersjahrgänge unter den schwerbehinderten Menschen.

Schwerbehinderte Menschen in Baden-Württemberg am 31.12.2011
nach Ursache der Behinderung
Ursache der BehinderungAnzahlAnteil in %
Angeborene Behinderung33.5753,7
Arbeitsunfall, Berufskrankheit, sonstige Unfälle17.4241,9
Anerk. Kriegs-, Wehr- o. Zivildienstbeschädigung6.6450,7
Allgemeine Krankheit (einschl. Impfschaden)834.30192,0
Sonstige Ursachen14.6961,6
Insgesamt906.641100,0

07.09.2012


© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2013 | ^